Thomas Schnitzler, Die Zwangssterilisationsopfer der Provinzialtaubstummen-Anstalt Trier.

Thomas Schnitzler, Die Zwangssterilisationsopfer der Provinzialtaubstummen-Anstalt Trier.
45,00 € *

inkl. MwSt.

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 978-3-95948-407-7
Die Zwangssterilisationsopfer der Provinzialtaubstummen-Anstalt Trier. Aufarbeitung von... mehr
Produktinformationen "Thomas Schnitzler, Die Zwangssterilisationsopfer der Provinzialtaubstummen-Anstalt Trier."

Die Zwangssterilisationsopfer der Provinzialtaubstummen-Anstalt Trier. Aufarbeitung von Einzelschicksalen und die Durchsetzung der NS-Eugenik gegen Gehörlose. Unter Berücksichtigung der Entschädigungs- und Wiedergutmachungsproblematik in der Bundesrepublik

414 Seiten, broschiert

Abstract:

Aufarbeitung der NS-Historie der Provinzial-Taubstummenanstalt Trier, ihrer Instrumentalisierung für die Rassenpropaganda und die Vollstreckung der Erbgesundheitsgesetze an der gehörlosen Schülerschaft bei den Zwangssterilisationen und den Euthanasiemorden; Funktion und Kontinuitäten institutionalisierter Schreibtischtäter-Bürokratie in der BRD, Falldarstellungen über die Viktimisierung der wiedergutmachungspolitisch ignorierten "Opfer zweiter Klasse".

weitere Informationen finden sie unter: https://content.bautz.de/neuerscheinungen-2019/9783959484077.html

Weiterführende Links zu "Thomas Schnitzler, Die Zwangssterilisationsopfer der Provinzialtaubstummen-Anstalt Trier."
Zuletzt angesehen