Astrid Marie Lüers, Empirische Untersuchung zur Qualität von Hochschullehrveranstaltungen:

Astrid Marie Lüers, Empirische Untersuchung zur Qualität von Hochschullehrveranstaltungen:
8,00 € *

inkl. MwSt.

Als Sofortdownload verfügbar

  • 978-3-86945-969-1_ebook
Wahrnehmung und Einschätzung der Studierenden, Learning Cultures Band 2 95 Seiten, ebook... mehr
Produktinformationen "Astrid Marie Lüers, Empirische Untersuchung zur Qualität von Hochschullehrveranstaltungen:"

Wahrnehmung und Einschätzung der Studierenden, Learning Cultures Band 2

95 Seiten, ebook

Was ist gute Hochschullehre? Trotz bestehender Diskussion gibt es bisher wenig Einigkeit darüber, was gute Hochschullehre ausmacht. Dieses Buch versucht die Frage aus Sicht der Adressaten zu beantworten und widmet sich der Wahrnehmung und Einschätzung der Studierenden: Was sind Merkmale für gute Lehrveranstaltungen an Hochschulen aus Sicht der Studierenden? Welche Merkmale von Hochschullehrveranstaltungen fordern die Lern- und Leistungsmotivation der Studierenden?

In einer Dokumentenanalyse wurden die von Studierenden verfassten Nominierungsvorschläge für den Preis der Lehre der CarI von Ossietzky Universität Oldenburg untersucht. Aus den Begründungen der Studierenden wurden in einer qualitativen Inhaltsanalyse Merkmale guter Lehre herausgearbeitet und kategorisiert. Die Ergebnisse decken ein breites Spektrum unterschiedlicher Aspekte von Hochschullehre ab und liefern einen direkten Einblick in die Studierendensicht und deren Einschätzung, was sie für ein intensives Lernen benötigen. Dabei ist die Übereinstimmung von Lerninhalten und - handlungen mit den Motiven der Studierenden von hoher Bedeutung. Studierenden ist es wichtig in den Inhalten, Methoden und Prüfungsformen einen Sinn und Nutzen zu erkennen. Dabei werden transparente, partizipative und prozessorientierte Lehrkonzepte besonders positiv bewertet. Eine besonders motivierende Wirkung schafft für die Studierenden das Gefühl bedeutsam für das Gelingen der Lehrveranstaltung zu sein, sowie regelmäßiges, konstruktives Feedback. Darüber hinaus wird die der Selbstbestimmungstheorie entnommene Annahme bestätigt, dass Hochschullehre die Lern- und Leistungsmotivation der Studierenden fördert, indem sie das Erleben von Kompetenz, Selbstbestimmung und soziale Eingebundenheit unterstützt.

Weitere Informationen, wie Rezensionen oder die Leseprobe, finden sie unter: https://content.bautz.de/neuerscheinungen-2016/9783959481830.html

-

Weiterführende Links zu "Astrid Marie Lüers, Empirische Untersuchung zur Qualität von Hochschullehrveranstaltungen:"
Zuletzt angesehen