Mario Marino (Hrsg.), Körper, Leibideen und politische Gemeinschaft

Mario Marino (Hrsg.), Körper, Leibideen und politische Gemeinschaft
29,00 € *

inkl. MwSt.

Als Sofortdownload verfügbar

  • 978-3-95948-769-6_ebook
„Rasse“ und Rassismus aus der Sicht der Philosophischen Anthropologie, Philosophische... mehr
Produktinformationen "Mario Marino (Hrsg.), Körper, Leibideen und politische Gemeinschaft"

„Rasse“ und Rassismus aus der Sicht der Philosophischen Anthropologie, Philosophische Anthropologie Themen und Positionen, Band 10

298 Seiten, ebook

Dieses Buch unternimmt erstmals eine Bestandsaufnahme und Auswertung der Debatten zu Rassismus und zur ‚Rassenidee‘ auf philologisch gesicherter Basis im geschichtlichen und theoretischen Horizont der Philosophischen Anthropologie. Mit Beiträgen zu Erich Voegelin, Helmuth Plessner, Arnold Gehlen, Erich Rothacker sowie zur ‚Medizinethik‘ im Nationalsozialismus und zur modernen ‚Biopolitik‘ hinterfragen Vertreter der Politischen Philosophie, der Wissenschafts- und Philosophiegeschichte sowie der Soziologie hauptsächlich aus der Voegelin-Forschung und der internationalen Forschung zur philosophischen Anthropologie die epistemologische, moralische und politische Dimension des problematischen Verhältnisses zwischen biologischer und philosophischer Anthropologie.

Mario Marino ist akademischer Mitarbeiter am Lehrstuhl für Allgemeine Technikwissenschaft der BTU Cottbus-Senftenberg.

Weitere Informationen wie die Leseprobe und Rezension finden Sie unter: https://content.bautz.de/neuerscheinungen-2020/9783959484886.html

-

 

Weiterführende Links zu "Mario Marino (Hrsg.), Körper, Leibideen und politische Gemeinschaft"
Zuletzt angesehen