Lina Gafner,"Mit Pistole und Pessar". Sexualreform und revolutionäre Gesellschaftskritik im Zürich

Lina Gafner,"Mit Pistole und Pessar". Sexualreform und revolutionäre Gesellschaftskritik im Zürich
25,00 € *

inkl. MwSt.

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 978-3-88309-616-2
Mit Pistole und Pessar. Sexualreform und revolutionäre Gesellschaftskritik im Zürich der 1920er-... mehr
Produktinformationen "Lina Gafner,"Mit Pistole und Pessar". Sexualreform und revolutionäre Gesellschaftskritik im Zürich"

Mit Pistole und Pessar. Sexualreform und revolutionäre Gesellschaftskritik im Zürich der 1920er- und 1930er-Jahre / Berner Forschungen zur Neuesten Allgemeinen und Schweizer Geschichte Band 11,195 Seiten, broschiert, neuwertig

Weiterführende Links zu "Lina Gafner,"Mit Pistole und Pessar". Sexualreform und revolutionäre Gesellschaftskritik im Zürich"
Facebook-Kommentare
Facebook
Zuletzt angesehen